Platten

Spanplatten

Spanplatten bestehen aus 90%-97% Holzspänen, die durch unterschiedliche Bindemittel zu plattenförmigen Werkstoffen verpresst werden. 

Einsatzbereiche von Spanplatten sind:

  • Beplankung - Decken, Böden und Wände im Holzbau
  • Dachschalung
  • Verpackung
  • Messebau
  • Möbelbau
  • Innenausbau


Unsere rohe Spanplatten beziehen wir u.A. von Elka Holzwerke mit einer Qualitätsgarantie. Die Spanplatten werden aus 100% Frischholz produziert.

Durch den verminderten Sand- und Fremdkörperanteil erhält der Bearbeiter werkzeugfreundliche Platten. Die Elka-Spanplatten sind sehr hell und somit optimal zum Funieren und Beschichten geeignet. 
Wir führen ein gut Sortiertes Lager mit beschichteten Spanplatten verschiedener namhafter Hersteller.

 

MDF-Platten

MDF-Platten - mitteldichte Fasterplatten - werden durch Verklebung von Holzfasern mit Kunstharzklebstoffen hergestellt. MDF-Platten bieten ein breits Produktspektrum in ausgezeichneter Qualität - egal ob im Bauwesen z.B. für Laminatfußböden und auch für Möbelfronten. Unsere MDF-Platten beziehen wir von verschiedenen namhafter Hersteller.

 

Sperrholz-Platten

Sperrholzplatten bestehen aus mindestens drei gegeneinander versetzt verleimten Holzlagen. Sperrholz finden Anwendung für Außenwände, Dachschlungen, Dachausbauten, Türen, Treppen, Trägermateriel für Holzfußböden im Ausbau, für Möbelbau wie Schränke, Regale, Tische und vieles mehr. 

 

OSB-Platten

OSB-Platten sind Mehrschichtplatten, die aus langen, schlanken Spänen mit vorbestimmter Form und Dicke hergestellt werden. OSB-Platten sind besonders geeignet für tragende Konstruktionen. Die typischen Anwendungsgebiete sind aussteifende Wand- und Deckenbeplankungen im Holzbau. 

Einsatzbereiche von OSB-Platten sind:

  • Tragende Deckenbeplankung
  • Aussteifende Wandbeplankung
  • Fußbodenaufbau
  • Verpackungen, Kisten, Paletten
  • Möbelgestelle
  • Laden-, und Bühnen- und Messebau
  • Betonschalung
  • Bauzäune

 

Leimholz-Platten

Osmo Leimholz gibt es in verschiedenen Qualitäten:

  • Profi-Leimholz = A/B-Qualität = Möbel-Qualität
  • Hobby-Leimholz = AB/B-Qualität = Gebrauchs-Qualität


Osmo Leimholz ist D3- oder D4-verleimt, d.h. wasserfest für den Innenbereich, formaldehydfrei nach DIN EN 204. Osmo-Leimholz ist nicht für den Außenbereich geeignet. 

Osmo Leimholz gibt es als:

  • Laubhölzer - europäische Laubhölzer mit durchgehenden oder keilgezinkt Lamellen
  • Nadelhölzer - Fichte oder Kiefer mit durchgehenden Lamellen
  • Arbeits- / Tischplatten - unbehandelt und keilgezinkt
  • Möbeltüren - mit geschlossenen oder offenen Lamellen
  • Möbelstollen / Rahmenholz - in den Holzarten Buche, Eiche, Fichte und Kiefer

Holz-Müller GmbH

Holzgroßhandel und Holzfachhandel - Wir leben Holz

Höseler Str. 16 • 42579 Heiligenhaus

Öffnungszeiten: Verkauf: Mo-Fr 08.00-18.00 Uhr, Sa 08.30-13.00 Uhr

Weitere Informationen für Sie